Für Kinder

 

Den jungen Besuchern des Bahnmuseums Albula werden auf einem speziell für sie gestalteten Weg durch die Ausstellung Informationen und Erlebnissen vermittelt. Die Kinder erhalten Kinderbillets im Format einer Mehrfahrtenkarte; über die Ausstellung verteilte mechanische Ticketentwerter dienen als Wegweiser. An jeder dieser Stationen können kindergerechte Informationen abgerufen oder interaktive Aufgaben gelöst werden – am Viaduktmodell üben Nachwuchs-Baumeister die Konstruktion eines Lehrgerüstes und im Büro der Staziun versuchen sich junge Stationsvorsteher im Umgang mit Kunden und Angestellten. Es gibt einen nur für Kinder begehbaren Tunnel, eine Kinderbibliothek, einen Bauplatz mit Klötzchen und ein wechselndes Angebot von Kinderworkshops und Kindernachmittagen.

 

 

Museumsguide für Kinder

 

«Die Faszination der Bahn entdecken - mit dem Guide ins Museum einchecken!» - nach diesem Motto wurde ein spannender und jugendgerechter Guide realisiert, der in der Ausstellung als Führer dienen soll. Viele Lehrpersonen fragten in den ersten Betriebsmontaten nach Unterrichtsmaterial an, um das Thema «Eisenbahn», in Verbindung mit einem Ausflug nach Bergün, in der Schule zu integrieren. Zudem zeigte es sich, dass vor Ort noch etwas fehlte, damit die Kinder und Jugendlichen die Ausstellung gezielter und effizienter erleben können. Für Kinder und Jugendliche bauten wir darum ein Lehrmittel mit thematischen Arbeitsblätter auf. Der Museumguide für Kinder ist im Shop für einen Unkostenbeitrag von CHF 5.- erhältlich.

Verruckti Khöga.

Die Menschen, das Tal und die spektakulärste Bahnstrecke der Schweiz. Und dazu: Krokodil-Lok-

Simulator für Kinder, Modeleisenbahn, begehbarer Tunnel und viele unvergessliche Erlebnisse mehr.