Aktuell

Baustelle Webseite Aktuelle Infos

 

Sonderausstellung «Bergbahnen der Schweiz»

bis Dezember 2017 Infos

 

Veranstaltungskalender

bis Dezember 2016 Infos (PDF)

 

Öffnungszeiten

Di bis Fr 10 - 17 Uhr
Sa / So und Feiertage 10 - 18 Uhr
Mo geschlossen

 

Anreise

Mit dem Zug ab Chur in 1:15h. Das Museum befindet sich direkt gegenüber des Bahnhofs Bergün.

Bahnmuseum Albula
Plazi 2A
7482 Bergün / Bravuogn
Telefon +41 (0)81 420 00 06

Newsletter abonnieren






Medienkontakt

Roman Sommer
Tel.: +41 (0)81 420 00 05 
Fax: +41 (0)44 201 79 35 
E-Mail: media(at)bahnmuseum-albula.ch

Medienspiegel

Hier finden Sie eine Auswahl der Medien-Publikationen über das Bahnmuseum Albula.

Pöschtli - Comic Magazin «Strapazin» stellt Eisenbahn-Ausgabe in Bergün vor (19.12.2013)

Viadi - My first sonic Lok: die Ge 6/6 II 704 macht Musik (2013)

Gipfelzytig - Winterangebote im Bahnmuseum Albula (13.12.2013)

Kunst-Bulletin - Andy Guhl (1.12.2013)

Südostschweiz - Ein Berufsleben zu Fuss auf der Welterbestrecke (29.10.2013)

St. Galler Tagblatt - Kunstvolle Zugfahrt (28.10.2013)

stern.de - Wandern entlang der Welterbestrecke (27.09.2013)

Terra Grischuna - Bahnmuseum (27.09.2013)

Ferrovia retica - Andy Guhl (25.09.2013)

Pöschtli - Aus dem Newsletter (19.09.2013)

Schweizer Familie - Andy Guhl (12.09.2013)

Pöschtli - Andy Guhl (12.09.2013)

Engadiner Post - Vortrag Leza Dosch (16.05.2013)

012 Express - Die Albulabahn im Masstab 1:45

Terra Grischuna - Die Modelleisenbahn, die Familien befördern kann (28.05.2013)

Schweizer Familie - Bitte einsteigen! Fabian Wild als virtueller Lokführer (08.05.2013)

Bündner Tagblatt - Reto Barblan leitet Bahnmuseum Albula (22.02.2013)

Stadtanzeiger Winterthur - Museum zwischen Fels und Schiene (12.02.2013)

RTR Radiotelevisiun Svizra Rumantscha - Kindertour im Bahnmuseum Albula (18.01.2013)

Bündner Tagblatt: Lesung mit Camenisch im Bahnmuseum Albula (19.12.2012)

Revue Suisse: Le train à grand spectacle - Musée du Chemin de fer de l'Albula (15.12.2012)

Spick: Für Eisenbahnfans (15.12.2012)

BigSpick: Wo lebt das grösste Krokodil der Alpen? (15.11.2012)

La Quotidiana: Barvogn: viseta dalla presidenta dalla regenza grischuna, Barbara Janom Steiner (31.10.2012)

Engadiner Post: Barbara Janom Steiner besucht das Bahnmuseum (20.10.2012)

Migros Magazin: Klangreise zum Bahnmuseum Albula (20.10.2012)

Art.tv: digital brainstorming I Klangreise zum Bahnmuseum Albula (17.10.2012)

Thuner Tagblatt: Verruckti Khöga (25.09.2012)

Tagesanzeiger: Verruckti Khöga (25.09.2012)

Bündner Nachrichten: Die ersten 100 Tage Bahnmuseum Albula Bergün: Das Bahnmuseum Albula ist ein Erfolg (14.09.2012)

novitas: Das Bahnmuseum Albula ist ein Erfolg (14.09.2012)

Bündner Woche: Das Bahnmuseum Albula ist ein Erfolg (12.09.2012)

Die Südostschweiz am Sonntag: Bahnmuseum Albula erfolgreich gestartet (9.09.2012)

TCS Touring: Ab ins Bahnmuseum (6.09.2012)

Hochparterre: Das Gedächnis der RhB (3.09.2012)

Zürichsee-Zeitung: Eintauchen in die Geschichte der RhB (31.08.2012)

Blick: Hinter den sieben Gleisen (25.08.2012)

Engadiner Post: Der Bahnlehrpfad und das Bahnmuseum taugen für einen prima Familienausflug (21.08.2012)

Inn Engadiner Gästezeitung: II museo per una linea ferroviaria superlativa (16.08.2012)

Die Südostschweiz: Guter Start für das Bahnmuseum Albula (13.08.2012)

Drehschweibe Schweiz: Die Albula-Linie für Geniesser, Kulturinteressierte und Abenteurer (10.08.2012)

Volksblatt: Erfolg für Bündner Bahnmuseum (9.08.2012)

Bündner Tagblatt: Bahnmuseum Albula - 10000 Besucher in rund zwei Monaten (9.08.2012)

Via: Bahngeschichte erleben (31.07.2012)

NZZ: Die Museumsbahn und der Zwang zur Erneuerung (13.07.2012)

Basellandschaftliche Zeitung: Ausstellung Sonja Feldmeier zeigt ihre Installation «Kalka Shimla» im Bahnmuseum Albula in Bergün (11.07.2012)

Kunst-Bulletin: Bahnmuseum Albula (07.07.2012)

Loki: Bahnmuseum Albula eröffnet - Bergün ist das ganze Jahr eine Reise wert (22.06.2012)

Coop Zeitung: Die Geschichte der Albulabahn erleben (19.06.2012)

Inn Engadiner Gästezeitung: Bahntouristischer Quantensprung (15.06.2012)

Lichtensteiner Vaterlandmagazin: Bahnspektakel in den Bündner Bergen (15.06.2012)

Baublatt: Bündner Bahnmuseum in Bergün - mit dem Krokodil durch das Albulatal (15.06.2012)

La Pagina da Surmeir: En museum per tot igls senns (7.06.2012)

Pöschtli: Hartnäckigkeit und Enthusiasmus führen endlich zum Ziel (7.06.2012)

Pöschtli: Viele Attraktionen an der Eröffnung des Bahnmuseums in Bergün (7.06.2012)

Il Griziole Italiano: Il museo ferroviario a Bergtin apre i battenti (7.06.2012)

Bündner Tagblatt: Bahnmuseum Albula - 2000 Besucher zur Eröffnung (7.06.2012)

Tagesanzeiger: Das Bergdorf, das für die Welt ein Erbstück hütet (5.06.2012)

La Quotidiana: II Museum da viafier a Bravuogn avri sias portas (4.06.2012)

SonntagsZeitung: Bahnspektakel in den Bündner Bergen (3.06.2012)

Der Sonntag: Die RhB hat nun ein Herz (3.06.2012)

Der Bund: Wunderwelt der Eisenbahn (2.06.2012)

Die Südostschweiz: Strecke frei fürs «Bahnmuseum 1.0» (2.06.2012)

Die Südostschweiz Ausgabe Glarus: Faszinierende Bahnwelten (2.06.2012)

Bündner Tagblatt: Das Bahnmuseum macht seine Schätze zugänglich (2.06.2012)

Bieler Tagblatt: Bahnmuseum öffnet seine Tore (2.06.2012)

Swissinfo: Bündner Bahnmuseum nach zehnjähriger Vorbereitung eröffnet (1.06.2012)

Zeitlupe: Ein Stück rollende Weltkultur (1.06.2012)

SDA: Erstes Bündner Bahnmuseum öffnet seine Tore (1.06.2012)

Basellandschaftliche Zeitung: Bündner Bahnmuseum nach zehnjähriger Vorbereitung eröffnet (1.06.2012)

Blick: Historisches Bündner Bahnmuseum nach zehnjähriger Vorbereitung eröffnet (1.06.2012)

Bote der Urschweiz: Erstes Bündner Bahnmuseum öffnet seine Tore (1.06.2012)

Pöschtli: Das Bahnmuseum Albula startet mit einem grossen Eröffnungsfest (31.05.2012)

TEC21: RHB – BERGBAHN MIT TRADITION (2012)

Die Südostschweiz: In drei Tagen gilts Ernst für «Gaudenz Bravun» (30.05.2012)

Bündner Tagblatt: Bahnmuseum Albula als Perle der VVelterbebahn (29.05.2012)

Schweizer Familie: Im Bann der Bahn (Mai 2012)

REKA Magazin: RhB der rote Faden durch Graubünden (April 2012)

Die Südostschweiz am Sonntag: Das Bahnmuseum nimmt Konturen an (15.04.2012)

Schaffhauser AZ: Der Mann, der Berge baut (8.12.2011)

VIADI: Bahnmuseum im Endausbau (3.12.2011)

Bündner Tagblatt: 66 Tonnen Koloss wird umparkiert (24.11.2011)

Die Südostschweiz: Für Krokodil 407 ist auch eine kleine Reise eine grosse Sache (24.11.2011)

Bündner Anzeiger: Das Bahnmuseum Albula platziert die Krokodil-Lokomotive um (24.11.2011)

Pöschtli: Krokodil-Lokomotive zum Bahnmuseum Albula transportiert (24.11.2011)

Die Südostschweiz 21.10.2011
Die Südostschweiz 21.10.2011
Bündner Tagblatt 21.10.2011
Bündner Tagblatt 21.10.2011
Bündner Tagblatt 21.10.2011
SR DRS 20.10.2011
Bahn ONLINE 20.10.2011
Südostschweiz.ch 21.10.2011
Radio Grischa 20.10.2011
Südostschweiz.ch 20.10.2011
Google 20.10.2011
Radiotelevisiun Svizra Rumantscha 20.10.2011
Davoser Zeitung 20.10.2011
Engadiner Post 22.10.2011
pöschtli 27.10.2011
pöschtli 27.10.2011
novitats 28.10.2011
Rheinzeitung 26.10.2011
BAHNonline 28.04.2011
Drehscheibe 28.04.2011
DRS - Regionaljournal GR 28.04.2011
Engadiner Post 28.04.2011
Hochparterre 28.04.2011
Hotelrevue 28.04.2011
Lok-Report 28.04.2011
Radio Grischa - 18 Uhr (MP3) 28.04.2011
RSI - Rete Uno - Grigioni Sera 28.04.2011
RSI Informazioni 28.04.2011
RTR 28.04.2011
RTR - Televisiun Telesguard 28.04.2011
RTR 28.04.2011
Südostschweiz 28.04.2011
Tele Südostschweiz -TSO News 28.04.2011
Bahnaktuell 28.04.2011
Radio Grischa - 8 Uhr (MP3) 28.04.2011
Die Südostschweiz 29.04.2011
Die Südostschweiz 29.04.2011

Medienmitteilung «Rolling Stock» Bildarchiv Gian Brüngger, Sonderaustellung, 1. März 2014

In der neuen Sonderausstellung «Rolling Stock» zeigt das Bahnmuseum Albula ab Sonntag, 2. März 2014 bis 31. August 2014 einen Ausschnitt aus dem umfassenden Fotoarchiv von Gian Brüngger.

Gian Brüngger ist Bahnhistoriker, war langjähriger Mitarbeiter der Rhätischen Bahn und dokumentiert seit den 1960er Jahren das Rollmaterial der RhB. Einerseits wird durch ihn akribisch jede bauliche und technische Veränderung in einem Notizheft festgehalten, andererseits hat Gian Brüngger insbesondere in den 1970/1980er Jahren alles fotografiert, was auf den RhB-Schienen unterwegs war. Diese Bilder dokumentieren eine Art Hochblüte der technischen Entwicklung des Rollmaterials.


Medienmitteilung DE

Medienmitteilung EN

Medienmitteilung IT

Bildmaterial in HiRes (hier download)

Medienmitteilung «Neues Exponat Bahnstromversorgung RhB» 20.01.2014

Wissen Sie, warum die Rhätische Bahn ihre Bahnstromversorgung beim Bau des Gotthard Basistunnels verstärken musste?

Anhand einer neuen multimedialen Installation im Bahnmuseum Albula können Informationen zur aktuellen Bahnstromversorgung sowie historische Hintergründe abgerufen werden. Das neue Exponat wurde in enger Zusammenarbeit mit der Ingenieurfirma ENOTRAC AG aus Thun, die auf Eisenbahntechnik spezialisiert ist und dem Bahnmuseum Albula entwickelt, realisiert und auch finanziert.

Weitere Informationen finden Sie in nachfolgender Medienmitteilung.

Medienmitteilung »Nomination European Museum of the Year Award 2014» 23.12.2013

Das Bahnmuseum Albula in Bergün GR freut sich bekannt zu geben, dass das European Museum Forum (EMF) bei seiner dreitägigen Jurysitzung Anfang Dezember 2013 in Paris das Bahnmuseum für den European Museum of the Year Award 2014 nominiert hat.

Weitere Informationen finden Sie in nachfolgender Medienmitteilung:

Medienmitteilung «EMYA Nomination» 23.12.2013 (PDF)

 

Medienmitteilung «Winterzeit = Museumszeit» 3.12.2013

Was tun, wenn die Kinder vor Unternehmungslust platzen und die Tage kurz und kalt sind?
Insbesondere im Winter ist ein Besuch im Museum eine ausgezeichnete Abwechslung.

Weitere Informationen finden Sie in nachfolgender Medienmitteilung: Medienmitteilung «Winterzeit = Museumszeit» 3.12.2013 (PDF)

 

Tempo d'inverno = tempo di museo: Offerte invernali al museo ferroviario Albula

Cosa fare se i bambini scoppiano d'iniziativa  e le giornate sonocorte e fredde? Specialmente durante l'inverno una visita al museo è un'ottima occasione per sfuggire al tran tran quotidiano.

Comunicato stampa

Bildmaterial in HiRes zum Download (bitte klicken)

Medienmitteilung Sonderausstellung Andy Guhl «My first sonic Lok» 29.07.2013

Der St. Galler Klangkünstler Andy Guhl nutzt die RhB-Lokomotive als Musikinstrument und nimmt mit der Videoinstallation in einer besonderen Ästhetik die Besucher mit auf eine Reise von Samedan nach Landquart. Die neue Sonderausstellung «My first sonic Lok» wurde am Sonntag, 1. September 2013 mit einer Performance im Eventraum des Bahnmuseums eröffnet.

Ausstellung 1. September 2013 – 28. Februar 2014

Weitere Informationen finden Sie in nachfolgender Medienmitteilung:

Medienmitteilung «My first sonic Lok» 29.07.2013 (PDF)

Bildmaterial in HiRes zum Download (bitte klicken)

Performance und Ausstellungseröffnung Andy Guhl, 1. September 2013
Ansprache Pius Tschumi, Kurator, anlässlich der Performance und Ausstellungseröffnung Andy Guhl, 1. September 2013
Andy Guhl, Videostills «Colliding Sediments» aus der audiovisuellen Performance «The Instrument»
Andy Guhl im Raum für Wechselausstellungen
Andy Guhl im Raum für Wechselausstellungen
Ausstellungsansicht «My first sonic Lok»
Videostill
Videostill
Ausstellungsansicht «My first sonic Lok»
Ausstellungsansicht «My first sonic Lok»
Ausstellungsansicht «My first sonic Lok»
Ausstellungsansicht «My first sonic Lok»
Ausstellungsansicht «My first sonic Lok»
Videostill
Videostill
Die 2400 PS starke und 66 Tonnen schwere Lokomotive ist von Gion Caprez (Kurator Bahnmuseum) und Andy Guhl (Künstler) wurde mit 5 Sensoren für Audio- und Video-Aufnahmen ausgestattet.
Die 2400 PS starke und 66 Tonnen schwere Lokomotive ist von Gion Caprez (Kurator Bahnmuseum) und Andy Guhl (Künstler) wurde mit 5 Sensoren für Audio- und Video-Aufnahmen ausgestattet
Die 2400 PS starke und 66 Tonnen schwere Lokomotive ist von Gion Caprez (Kurator Bahnmuseum) und Andy Guhl (Künstler) wurde mit 5 Sensoren für Audio- und Video-Aufnahmen ausgestattet
Mischpult in der Lokomotive während der Fahrt von Samedan nach Landquart

Medienmitteilung «Tag der Bahnfreunde» 01.06.2013

Am Samstag, 1. Juni 2013 feierte das Bahnmuseum Albula in Bergün mit dem «Tag der Bahnfreunde» seinen ersten Geburtstag. Zum Spezialprogramm gehört ein historischer Zug, der nach Preda verkehrt, und für Museumsbesucherinnen und Besucher gibt es an diesem Tag Eintrittstickets zum halben Preis.

Am Samstag wurde zudem auch der Bahnerlebnisweg eröffnet. Der Aussenbereich des Bahnmuseums erhält damit eine Aufwertung. Der bestehende Bahnlehrpfad zwischen Preda und Bergün wurde durch Bergün-Filisur Tourismus zusammen mit der Rhätischen Bahn (RhB) neu gestaltet, inszeniert, ausgebaut und bis nach Filisur verlängert.

Medienmitteilung «Tag der Bahnfreunde» 28.05.2013 (PDF)

Medienmitteilung «Generalversammlung BMA AG» 01.06.2013 (PDF)

Bildmaterial

Aktionäre im historischen Zug Richtung Stuls
Ge 6/6 fährt mit historischen Wagen über den Landwasserviadukt
Anna Staschia, Gian Andri, Annina, Romedi und Reto musizieren in Stuls
Historische Station Stuls
Aktionärsversammlung im Dachstock
Aktionärsversammlung im Dachstock
Aktionärsversammlung im Dachstock
Yves Broggi, Präsident Stiftung Bahnmuseum Albula, übergibt dem abtretenden VRP Andreas Dürst ein Abschiedsgeschenk
Michael Caflisch, Vertreter des Amts für Wirtschaft und Tourismus, bedankt sich bei Andreas Dürst für sein Engagement
Aktionärsversammlung im Dachstock
Aktionärsversammlung im Dachstock
Michael Caflisch (Amts für Wirtschaft und Tourismus), Georg Barandun (VR Bahnmuseum Albula AG, Andreas Dürst (ehem. VRP Bahnmuseum Albula AG)
Urs Wenzel, Stiftungsrat Bahnmuseum Albula AG
Kinderworkshop im Bahnmuseum Albula
Aussenansicht des Museums mit Krokodil-Lok 407

Medienmitteilung Reto Barblan ist Geschäftsführer des Bahnmuseums Albula

Der Bergüner Reto Barblan ist neu als Geschäftsführer des Bahnmuseums Albula gewählt. Er übernimmt die Nachfolge von Verwaltungspräsident Andreas Dürst, der diese Funktion seit der Eröffnung des Museums interimistisch wahrgenommen hatte.

Medienmitteilung Reto Barplan 21.02.2013 (PDF)
 

Bildmaterial

Der Bergüner Reto Barblan ist neu als Geschäftsführer des Bahnmuseums Albula gewählt.

Medienmitteilung «verruckta Khöga» gehen in die erste Wintersaison

Medienmitteilug Wintersaison 11.12.2012 (PDF)

Medienmitteilung 100 Tage Bahnmuseum Albula - eine erste Bilanz

Die Modellanlage von Bernhard Tarnutzer ist als Werkstatt konzipiert. Die Bahn ist 2-3 mal täglich in Betrieb
Besucher wandern in der Dauerausstellung durch Täler und Tunnel und erfahren mehr zur Geschichte der wohl spektakulärsten Bahn der Schweiz
Kinder finden eine eigens für sie konzipierte Tour und können die Dauerausstellung selber entdecken

Medienmitteilung 10'000 Besucher im Bahnmuseum Albula

Edith + Armin Müller im Fahrsimulator am am 07.08.2012
Edith + Armin Müller (10'000 Besucher) vor dem Bahnmuseum Albula am 07.08.2012

Medieninfos Eröffnung 01.06.2012

 

Bilanz Eröffnung Bahnmuseum Albula

Medienmitteilung Bilanz 06.05.2012 (PDF)
 

Das Bahnmuseum Albula öffnet seine Türen

Medienmitteilung vom 30.05.2012 (PDF)
 

Textdokument «Ein Museum voller Erlebnisse»

Weiterführende Infos zur Medienmitteilung (PDF)
 

Einladung an die Medien

Hier können sie die Einladung zur Pressevorbesichtigung anlässlich der Eröffnung am 01. Juni 2012 herunterladen.
 

Bildmaterial

Erlebnisausstellung des neu eröffneten Bahnmuseum Albula am 1.6.2012
Erlebnisausstellung des neu eröffneten Bahnmuseum Albula am 1.6.2012
Erlebnisausstellung des neu eröffneten Bahnmuseum Albula am 1.6.2012
Erlebnisausstellung des neu eröffneten Bahnmuseum Albula am 1.6.2012
Erlebnisausstellung des neu eröffneten Bahnmuseum Albula am 1.6.2012
Erlebnisausstellung des neu eröffneten Bahnmuseum Albula am 1.6.2012
Die Bergüner Dorfmusik spielt vor dem neu eröffneten Bahnmuseum Albula am 2.6.2012
Offene Aussichtswagen stehen auf dem "Platz der Bahnfreunde" während dem Eröffnungsfest, 2.6.2012
Die Bergüner Dorfmusik spielt vor dem neu eröffneten Bahnmuseum Albula am 2.6.2012
Andreas Dürst, Projektleiter und VRP der Bahnmuseum Albula AG, während seiner Ansprache zur Eröffnung des Museums am 2.6.2012
Gion Caprez, Initiant des Museumsprojekts, während seiner Ansprache zur Eröffnung des Museums am 2.6.2012
Yves Broggi, Präsident der Stiftung Bahnmuseum Albula, während seiner Ansprache zur Eröffnung des Museums am 2.6.2012
Stefan Engler, Ständerat und Verwaltungsrat der RhB, während seiner Ansprache zur Eröffnung des Museums am 2.6.2012
Peter Nicolay, Bergüner Gemeindepräsident und Stiftungsrat des Bahnmuseums Albula, während seiner Ansprache zur Eröffnung des Museums am 2.6.2012
Martin Bütikofer, Direktor des Verkehrshauses der Schweiz, während seiner Ansprache zur Eröffnung des Museums am 2.6.2012
Übergabe des Museums von der Stiftung an die Bevölkerung: Martin Jäger, Regierungsrat des Kanton Graubündens, erhält einen übergrossen Schlüssel von Yves Broggi, Präsident der Stiftung Bahnmuseum Albula
The Leave It All Behinders spielen packende Bahn-Songs am Eröffnungsfest des Bahnmuseums Albula, 2.6.2012
Christian Florin, Leiter Infrastruktur und Mitglied der Geschäftsleitung RhB sowie Victor Zindel, Leiter Vertrieb GR Nord, zeichnen Aktien der Bahnmuseum Albula AG, 2.6.2912
Die Parkbahn, gezogen von einer Mini-RhB-Lok, auf dem Platz der Bahnfreunde, 2.6.2012
Gaudenz Bravun am Aktienstand der Bahnmuseum Albula AG, 2.6.2012
Blumentombola während der Eröffnung des Bahnmuseums Albula, 2.6.2012
Schtärneföifi Konzert zur Eröffnung des Bahnmuseums Albula, 2.6.2012
Mr. Vinay Mittal, Chairman, Railway Board, Ministery of Railways India und Christian Florin, GL Mitglied RhB und Leiter Infrastruktur nach der Ankunft in Bergün.
Mr. Vinay Mittal, Chairman, Railway Board, Ministery of Railways India und Hans Amacker, CEO der Rhätischen Bahn bei der Ankunft in Bergün.
Mr. Vinay Mittal, Chairman, Railway Board, Hans Amacker, CEO der Rhb, Peter Füglistaler, Bundesamt für Verkehr, mit Gion Gaprez (Initiant Museum) (v.l.n.r.)
Mitglieder der Geschäftsleitung der RhB und Gion Caprez, Initiant des Museums, mit der indischen Delegation vor dem neu eröffneten Bahnmuseum Albula
Andreas Dürst, Projektleiter, überreicht das Museum an Yves Broggi, Präsident der Stiftung Bahnmuseum Albula
Pius Tschumi, Ausstellungsmacher, nach seiner Ansprache zur Eröffnung des Bahnmuseums Albula
Andreas Dürst, Projektleiter, bedankt sich bei Pius Tschumi, Ausstellungsmacher, für die geleitete Arbeit
Neu eröffnetes Bahnmuseum Albula
Die ersten Gäste treten ins neu eröffnete Bahnmuseum Albula ein
Sina Stiffler, Präsidentin historic RhB und Stiftungsrätin der Stiftung Bahnmuseum Albula, während der Ansprache zur Eröffnung des Bahnmuseums Albula
Mr. Vinay Mittal, Chairman, Railway Board, Ministery of Railways und Hans Amacker, CEO der Rhätischen Bahn
Andreas Dürst, Projektleiter, während der Ansprache zur Eröffnung des Bahnmuseums Albula
Mr. Vinay Mittal, Chairman, Railway Board, Ministery of Railways India, während der Ansprache zur Eröffnung des Bahnmuseums Albula
Erste Gäste in der Dauerausstellung des neu eröffneten Bahnmuseum Albula
Erste Gäste in der Dauerausstellung des neu eröffneten Bahnmuseum Albula
Einblick in den noch leeren Raum für Wechselausstellungen im EG des neuen Bahnmuseums Albula
Einblick in den noch leeren Raum für Wechselausstellungen im EG des neuen Bahnmuseums Albula
Anlieferung Stahlkonstruktion durchs Fenster des Museums am 13.03.2012. Das Fragment war Teil des Obergurts der Reutlandtobelbrücke der Landquart-Davos-Bahn. Die ursprüngliche Brücke war ein parallelgurtiger Balken in genieteter Stahlkonstruktion. 1910 wurde die alte Brücke eingemauert. Bei Revisionsarbeiten 2005 wurde die Stahlkonstruktion abgebaut.
Anlieferung Stahlkonstruktion durchs Fenster des Museums am 13.03.2012. Das Fragment war Teil des Obergurts der Reutlandtobelbrücke der Landquart-Davos-Bahn. Die ursprüngliche Brücke war ein parallelgurtiger Balken in genieteter Stahlkonstruktion. 1910 wurde die alte Brücke eingemauert. Bei Revisionsarbeiten 2005 wurde die Stahlkonstruktion abgebaut.
Aufbau der Dauerausstelllung im Hochparterre mit einer Projektion des Landwasserviaduktes
Aufbau der Dauerausstelllung im Hochparterre mit einer Projektion des Landwasserviaduktes
Aufbauarbeiten in der Dauerausstellung
Aufbauarbeiten in der Dauerausstellung
Aufbauarbeiten in der Dauerausstellung
Aufbauarbeiten in der Dauerausstellung
Aufbauarbeiten in der Dauerausstellung
Aufbauarbeiten in der Dauerausstellung
Innenansicht der Dauerausstellung, Einbau der dreidimensionalen Raumgestaltungselementen
Innenansicht der Dauerausstellung, Einbau der dreidimensionalen Raumgestaltungselementen
Innenansicht der Dauerausstellung, Einbau der dreidimensionalen Raumgestaltungselementen
Innenansicht der Dauerausstellung, Einbau der dreidimensionalen Raumgestaltungselementen
Sonderausstellung Kalka Shimla von Sonja Feldmeier: Lokführer Amarjit Singh während der Arbeit am 15.11.2011
Sonderausstellung Kalka Shimla von Sonja Feldmeier: Blick aus dem fahrenden Zug am 18.11.2011
Sonderausstellung Kalka Shimla von Sonja Feldmeier: Weichensteller Balder Singh Negi während der Arbeit an der Endstation "Hill Station" in Shimla am 17.11.2011
Umzug der Krokodil-Lokomotive RhB 407 Ge 6/6 am 17.11.2011. Am neuen Standort wurde die Lok mit einem Fahrsimulator ausgestattet
Umzug der Krokodil-Lokomotive RhB 407 Ge 6/6 am 17.11.2011. Am neuen Standort wurde die Lok mit einem Fahrsimulator ausgestattet
Umzug der Krokodil-Lokomotive RhB 407 Ge 6/6 am 17.11.2011. Am neuen Standort wurde die Lok mit einem Fahrsimulator ausgestattet
Umzug der Krokodil-Lokomotive RhB 407 Ge 6/6 am 17.11.2011. Am neuen Standort wurde die Lok mit einem Fahrsimulator ausgestattet
Umzug der Krokodil-Lokomotive RhB 407 Ge 6/6 am 17.11.2011. Am neuen Standort wurde die Lok mit einem Fahrsimulator ausgestattet
Umzug der Krokodil-Lokomotive RhB 407 Ge 6/6 am 17.11.2011. Am neuen Standort wurde die Lok mit einem Fahrsimulator ausgestattet
Umzug der Krokodil-Lokomotive RhB 407 Ge 6/6 am 17.11.2011. Am neuen Standort wurde die Lok mit einem Fahrsimulator ausgestattet
Umzug der Krokodil-Lokomotive RhB 407 Ge 6/6 am 17.11.2011. Am neuen Standort wurde die Lok mit einem Fahrsimulator ausgestattet
Portrait Bernhard Tarnutzer, Erbauer der Modellbahnanlage im Bahnmuseum Albula
Portrait Bernhard Tarnutzer, Erbauer der Modellbahnanlage im Bahnmuseum Albula
Modellbahnanlage im Bahnmuseum Albula: Der Erbauer ist während den Museumsöffnungszeiten in der Werkstatt anzutreffen
Detailaufnahme einer Baute entlang der Albulaline im Massstab 1:45
Detailaufnahme im Massstab 1:45
Modellbahnanlage im Bahnmuseum Albula: Der Erbauer ist während den Museumsöffnungszeiten in der Werkstatt anzutreffen
Modellbahnanlage im Bahnmuseum Albula: Der Erbauer ist während den Museumsöffnungszeiten in der Werkstatt anzutreffen
Kinder auf der Lok 407: Die Krokodil-Lok wurde mit einem Fahrsimulator ausgestettet, Besucher können die Lok nun mittels Originalhebel und Schalter virtuell durch das Albulatal steuern
Kinder in der Lok 407: Die Krokodil-Lok wurde mit einem Fahrsimulator ausgestettet, Besucher können die Lok nun mittels Originalhebel und Schalter virtuell durch das Albulatal steuern
Detailaufnahme des Fahrsimulators
Besucher auf der Lok 407: Die Krokodil-Lok wurde mit einem Fahrsimulator ausgestettet, Besucher können die Lok nun mittels Originalhebel und Schalter virtuell durch das Albulatal steuern
Innenansicht der Lok 407
Besucherinnen in der Modellbahnanlage von Bernhard Tarnutzer
Besucherinnen in der Modellbahnanlage von Bernhard Tarnutzer
Besucher in der Modellbahnanlage von Bernhard Tarnutzer

Medieninfos Pressekonferenz Stuls 20.10.2011

Gesamte Medienmappe der 2. Pressekonferenz downloaden (ZIP, ca. 24 MB).
 

Einzel-Download

Medienmitteilung 1: Zusammenfassung Bahnmuseum (PDF, 195 KB)
Medienmitteilung 2: Konzept (PDF, 196 KB)
Medienmitteilung 3: Bauarbeiten (PDF, 188 KB)
Medienmitteilung 4: Aktien (PDF, 192 KB)
Medienmitteilung 5: Alpinavera (PDF, 244 KB)
Medienmitteilung 6: Bildlegenden (PDF, 773 KB)
 

Bildmaterial

Bahnmusem Albula Hochparterre: Die Architekten und Projektmitarbeiter bei der Bemusterung des Dienstleistungszentrums
Bahnmusem Albula Hochparterre: Die Architekten und Projektmitarbeiter bei der Bemusterung des Dienstleistungszentrums
Aktie Bahnmuseum
Bahnmuseum Albula Bergün: Visualisierung Stand Oktober 2011
Bahnmuseum Albula: Modellfoto Erlebnisausstellung
Bahnmuseum Axometrie mit Text
Modellbauer arbeitet am Prototyp einer Gaudenz Figur für die Erlebnisausstellung
Pius Tschumi und Modellbauer Beat Künzler besprechen das Modell der Erlebnisausstellung
Chur: Treffpunkt zur zweiten Medienkonferenz am 20. Oktober 2011 vor der Stiva Retica. Im Bild: Gaudenz Bravun, Museumsmaskottchen
Chur: Treffpunkt zur zweiten Medienkonferenz am 20. Oktober 2011 vor der Stiva Retica. Im Bild: Gaudenz Bravun, Museumsmaskottchen
Chur: Einsteigen der Gäste und Medienvertreter am Bahnhof Chur in die Stiva Retica
Hinfahrt: Andreas Dürst, VR Präsident der Stiftung Bahnmuseum Albula, begrüsst die Gäste der Medienkonferenz in der Stiva Retica
Hinfahrt: Andreas Dürst, VR Präsident der Stiftung Bahnmuseum Albula, begrüsst die Gäste der Medienkonferenz in der Stiva Retica
Hinfahrt: Hannes Hug im Gespräch mit Bahnexperte Gion Caprez
Hinfahrt: Hannes Hug im Gespräch mit Zeitzeuge Franz Schuler, pensionierter Buchhändler aus Chur
Hinfahrt: Hannes Hug im Gespräch mit Zeitzeugin Brigitte Christoffel, pensionierte Zugbegleiterin
Stuls: Aussteigen der Gäste und Medienvertreter an der historischen Station Stuls
Stuls: Museumsmacher präsentieren das Museumskonzept Bahnmuseum Albula Bergün anhand des Modells der Erlebnisausstellung (im Bild Pius Tschumi und Esther Reinhardt, Kunstumsetzung GmbH)
Stuls: Museumsmacher präsentieren das Museumskonzept Bahnmuseum Albula Bergün anhand des Modells der Erlebnisausstellung (im Bild Esther Reinhardt, Kunstumsetzung GmbH)
Rückfahrt: RhB VR Präsident Stefan Engler und Schriftsteller Arno Camenisch zeichnen als erste Aktienzeichner Aktien des Bahnmuseum Albula Bergün
Rückfahrt: RhB VR Präsident Stefan Engler und Schriftsteller Arno Camenisch zeichnen als erste Aktienzeichner Aktien des Bahnmuseum Albula Bergün
Rückfahrt: RhB VR Präsident Stefan Engler und Schriftsteller Arno Camenisch zeichnen als erste Aktienzeichner Aktien des Bahnmuseum Albula Bergün
Rückfahrt: Hannes Hug im Gespräch mit Sina Stiffler, Präsidentin des Vereins historic RhB, und Christian Florin, Mitglied der RhB Geschäftsleitung
Rückfahrt: RhB VR Präsident Stefan Engler und Schriftsteller Arno Camenisch zeichnen als erste Aktienzeichner Aktien des Bahnmuseum Albula Bergün
Rückfahrt: RhB VR Präsident Stefan Engler und Schriftsteller Arno Camenisch zeichnen als erste Aktienzeichner Aktien des Bahnmuseum Albula Bergün
Stuls: Museumsmacher präsentieren das Museumskonzept Bahnmuseum Albula Bergün anhand des Modells der Erlebnisausstellung (im Bild Pius Tschumi und Esther Reinhardt, Kunstumsetzung GmbH)
Stuls: Museumsmacher präsentieren die Familie Bravun, Maskottchenfiguren des Bahnmuseum Albula Bergün (im Bild Esther Reinhardt, Kunstumsetzung GmbH)
Stuls: Architekten Stephan Lauener und Dejan Mikavica (ARGE Ruch und Partner, St. Moritz / Knapkiewicz & Fickert, Zürich) präsentieren den Baufortschritt des Bahnmuseum Albula in Bergün
Stuls: Filminterview mit dem ersten Aktionär der Bahnmuseum Albula AG Arno Camenisch (Schriftsteller) vor dem historischen Bahnhof Stuls
Stuls: Andreas Dürst , VR Präsident der Stiftung Bahnmuseum Albula, im Filminterview vor dem historischen Bahnhof Stuls
Stuls: Gaudenz Bravun, Maskottchenfigur des Bahnmuseum Albula Bergün, vor dem historischen Bahnhof Stuls
Stuls: Museumsmacher Pius Tschumi im Filminterview mit TSO (Tele Südostschweiz) am Modell des Bahnmuseum Albula Bergün. Im Hintergrund ist ein historisches Exponat Abfahrtstafel mit Setzkasten zu sehen
Stuls: Gäste und Medienvertreter beim gemütlichen Mittagessen, geliefert von der Ranch Farsox (Partner des Vereins Alpinavera)
Stuls: RhB VR Präsident Stefan Engler im Filminterview mit TSO (Tele Südostschweiz) vor dem historischen Bahnhof Stuls
Stuls: Besammlung der Gäste und Medienvertreter am Gleis für die Rückfahrt nach Chur
Stuls: Ankunft des Zuges: Gäste und Medienvertreter steigen in die Stiva Retica ein

Medieninfos Pressekonferenz Bergün 28.04.2011

Medienkonferenz 1
Medienkonferenz 1
Medienkonferenz 1
Medienkonferenz 1
Medienkonferenz 1
Medienkonferenz 1
Andreas Dürst
Medienkonferenz 1
Medienkonferenz 1
Medienkonferenz 1
Medienkonferenz 1
Peter Nicolay
Yves Broggi
Andreas Dürst
Christian Florin
Christian Florin
Christian Florin
Christian Florin
Michael Caflisch
Andreas Dürst
Andreas Dürst
Andreas Dürst
Namenstaufe eines neuen dreiteiligen RhB Zweispannungstriebzuges ALLEGRA
Namenstaufe eines neuen dreiteiligen RhB Zweispannungstriebzuges ALLEGRA
Namenstaufe eines neuen dreiteiligen RhB Zweispannungstriebzuges ALLEGRA
Namenstaufe eines neuen dreiteiligen RhB Zweispannungstriebzuges ALLEGRA
Namenstaufe eines neuen dreiteiligen RhB Zweispannungstriebzuges ALLEGRA
Namenstaufe eines neuen dreiteiligen RhB Zweispannungstriebzuges ALLEGRA
Namenstaufe eines neuen dreiteiligen RhB Zweispannungstriebzuges ALLEGRA
Namenstaufe eines neuen dreiteiligen RhB Zweispannungstriebzuges ALLEGRA