Erlebnistage am Wahrzeichen Graubündens

10.-18. Oktober 2020

 

Seit bald 120 Jahren unübersehbar und auf Tausenden von Bildern verewigt: Der Landwasserviadukt - das Wahrzeichen Graubündens  -  als einmaliges Bauwerk in einer nicht minder einmaligen Landschaft. In der Landwasserwelt wird die ikonische Eisenbahnbrücke mit neuen Attraktionselementen der Umgebung verknüpft.

An den Erlebnistagen vom 10. bis 18. Oktober 2020 präsentiert sich das Markenzeichen der Rhätischen Bahn und seine Umgebung auf ganz neue Art. Für die Herbstferien gibt es einen dichten Erlebnisfahrplan für Familien, Bahn-, Kultur- und Naturinteressierte.

Auf die Gäste warten historische Züge, Führungen, Museen, ein E-Trottinett-Plausch, ein Besuch auf dem Erlebnisbauernhof, ein relaxter Nachmittag im Thermalbad Alvaneu und vieles mehr.

Ein Ausflug ins Welterbe RhB und in den Naturparc Ela mit Mehrwert: Hop on, hop off und pop up -  die Landwasserwelt überrascht am laufenden Band.

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details

Ein Shared Service von Graubünden Ferien