«Club 1889 - wir erhalten historische Fahrzeuge der Rhätischen Bahn»

 

Seit über 20 Jahren restauriert der Club 1889 ehrenamtlich historische Fahrzeuge der Rhätischen Bahn.

Vom ältesten Wagen der ehemaligen Landquart-Davos-Bahn aus dem Jahre 1889 bis zum Bernina-Krokodil von 1928 konnten bereits 13 mustergültig restaurierte Fahrzeuge ins grosse rollende Bündner Bahnerbe intergriert werden, welches als Gesamtes zu den vielseitigsten, in sich geschlossensten und komplettesten Bahn-Fahrzeugsammlungen überhaupt zählt. Diesen Schatz gilt es zu erhalten und schonend dem Publikum zugänglich zu machen.

Zurzeit sind rund 560 Mitglieder aus der Schweiz und untergeordnet aus dem Ausland, die mit Fachwissen, Handwerk oder ihren Mitgliederbeiträgen die grossen Bemühungen des Clubs 1889 unterstützen.

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Details